Gelungener Auftakt zum Vorverkaufsstart für das Jazzfest Bonn 2023: Rund 500 Besucher*innen verfolgten am 25. November 2022 im Bonner Münster das Konzert von Festival-Gründer Peter Materna und dem Pianisten Florian Weber. An Saxophonen, Klavier und Klais-Orgel erforschte das Duo den Raumklang der Basilika und verzauberte damit die Zuhörer*innen.

„Sie wollten den Raum mit Musik ertasten, erspüren, auskundschaften. Und ein begeistertes Publikum im voll besetzten, festlich und voradventlich strahlenden Bonner Münster fühlte am Freitagabend mit bei diesem außergewöhnlichen Konzert“, schreibt Thomas Kliemann im General-Anzeiger Bonn in seiner Konzertrezension.

Anlass des Konzertes war unter anderem die Bekanntgabe des Programms für das Jazzfest Bonn 2023, für das der Vorverkauf am 1. Dezember 2022 startet. Ein Höhepunkt des Abends war Florian Webers solistische Darbietung einer Sequenz aus seinem neuen Projekt „Bach Comprovised“. In ganzer Länge wird das Werk erstmalig am 1. Mai 2023 zu hören sein, wenn Weber es zusammen mit dem Dogma Chamber Orchestra zur Eröffnung des Jazzfest Bonn uraufführt.

« zurück


Facebook
YouTube
Instagram
Mail