(Universität Bonn | 1.5.2016)

 

Sie besitzt eine der ausdrucksstärksten und emotionalsten Stimmen im Soul, und dennoch blieb ihr der kommerzielle Erfolg viele Jahrzehnte verwehrt: Bettye LaVette wird bereits als Jugendliche entdeckt, in ihrer musikalischen Karriere folgen viele Höhen und Tiefen. Inzwischen hat Bettye LaVette den Durchbruch geschafft. In den vergangenen Jahren wurde sie für ihre jüngsten Alben mit mehreren Preisen ausgezeichnet, sie trat beim Wahlsieg Barak Obamas vor mehr als 400.000 Menschen auf. Bei ihrem Konzert in Bonn wird sie Auszüge ihrer
aktuellen CD ‚Worthy‘ präsentieren, darunter sind Songs von den Beatles (‚Wait‘), den Rolling Stones (‚Complicated‘) oder Bob Dylan (‚Unbelievable‘). In jedem dieser Songs entdeckt sie etwas Frisches und zutiefst Persönliches, dabei wird sie begleitet von einer meisterhaften Band.

 

Bettye LaVette – Gesang

Darryl Pierce – Schlagzeug

James Simonson – Bass

Alan Hill – Keyboard

Brett Lucas – Gitarre

 

zurück


Facebook
YouTube
Instagram
Mail