(Opernhaus| 7.5.2018)

Das Bundesjazzorchester gilt seit Jahrzehnten als ausgezeichnete Talentschmiede für zukünftige Jazzmusiker. Die rund 20 Musiker spielen unter der Leitung von Niels Klein Bigband-Jazz auf hohem Niveau, konventionell und experimentell. Im Gepäck haben sie eine exklusive multimediale Neuproduktion mit dem Titel Klingende Utopien – 100 Jahre Bauhaus.

Niels KleinLeitung

Saxophone:
• Tobias Haug (Alt)
• Jakob Manz (Alt)
• Phillip Dornbusch (Tenor)
• Julius Gawlik (Tenor)
• Kira Linn (Bariton)

Trompeten:
• Lisa-Marleen Buchholz
• Pascal Klewer
• Gabriel Rosenbach
• Ferdinand Schwarz
• Benjamin Stanko

Posaunen:
• Erik Konertz
• Marco Leibach
• Gregor Sperzel
• Maxine Troglauer (Bassposaune)

Rhythmusgruppe:
• Felix Langemann (Klavier)
• Johannes Mann (Gitarre)
• Carl Christian Wittig (Bass)
• Anthony Greminger (Schlagzeug)

Gesang:
• Clara John (Sopran)
• Karoline Weidt (Sopran)
• Tatiana Grunemann (Sopran)
• Charlotte Illinger (Sopran)
• Mia Knop Jacobsen (Alt)
• Katharina Koch (Alt)
• Carsten Göpfert (Tenor)
• Stefan Intemann (Tenor)
• Atrin Madani (Bariton)
• Kilian Sladek (Bariton)

 

 

zurück


Facebook
YouTube
Instagram
Mail