(Universität Bonn | 13.5.2017)

China Moses ist die Tochter der stimmgewaltigen Jazz-Diva Dee Dee Bridgewater. Von ihrer Mutter hat sie nicht nur die beeindruckende Stimme geerbt, sondern auch die Fähigkeit, mit viel Verve, charmantem Witz und großen Entertainer-Qualitäten unvergessliche musikalische Momente zu zaubern. Wobei sie seit ihrer ersten Blue Note-Veröffentlichung ihrer eigenen Mission treu bleibt, den Jazz „souliger“ und den Soul „jazziger“ zu machen. In ihrem Programm Nightintales erzählt sie Geschichten aus ihrem Leben, ein Großteil der vorgestellten Musik sind Eigenkompositionen. „Das Ergebnis ist faszinierend“, findet Focus Online, es ist ein Abend der großen Emotionen.

China Moses – Gesang
Luigi Grasso – Saxophon
Joe Armon-Jones – Klavier
Luke Wynter – Bass
Marijus Aleksa – Schlagzeug

 

zurück


Facebook
YouTube
Instagram
Mail