Sting bezeichnete ihn häufig als „meine rechte und meine linke Hand“, die „all das umsetzt, was meine klobigen Finger nicht spielen können“.

Der Ausnahmeinstrumentalist spielt mit einer Leichtigkeit und traumwandlerischen Sicherheit, die jedem Beschreibungsversuch spottet. Was ihn über das Virtuosentum vieler Kollegen hinaushebt, ist die Fähigkeit, über seinen Fähigkeiten zu stehen. Dominic Miller geht es heute nur noch um Ausdruck, um Klangschönheit und die Wahrheit des Augenblicks.

Die Liste seiner Beteiligungen liest sich wie ein Who-is-Who der Musik der letzten 30 Jahre. Miller arbeitete unter vielen anderen mit Bryan Adams, den Backstreet Boys, Phil Collins, Plácido Domingo, Donovan, Peter Gabriel, Nigel Kennedy, Luciano Pavarotti, Rod Stewart, Tina Turner, Steve Winwood und Katie Melua zusammen. Er ist seit 1991 auf jeder Platte von Sting zu hören.

Dominic Miller – Gitarre
Nicolas Fiszman – Bass
Mike Lindup – Klavier
Rhani Krija – Perkussion

 

zurück


Facebook
YouTube
Instagram
Mail