zettbe: das magazin zum jazzfest bonn 2022

25_ 9 Das Jazzfest Bonn ist in den sozialen Medien präsent. Bei Instagram, Facebook und YouTube erhalten musikaffine User spannende Einblicke in die Welt des Jazzfest Bonn auf und hinter der Bühne. Der Newsletter hält die Jazzfest-Fans auf dem Laufenden, ausgewählte Musik der eingeladenen Künstler gibt es auf Spotify. Konzertvideos Alle Konzerte des Jazzfest Bonn werden aufwändig mit mehreren Kameras mitgeschnitten. Im Anschluss ans Festival entstehen aus jedem Konzert einzelne Titel, die online zur Verfügung gestellt werden. Eine schöne Erinnerung, die die Vielfalt und die hohe Kunstfertigkeit der Jazzszene dokumentiert und für den Jazz begeistern möchte. www.jazzfest-bonn.de/konzertvideos/ Instagram/Facebook Die beiden sozialen Online-Netzwerke gehören zur Grundausstattung der neuen Medienwelt. Gerade Instagram (@jazzfestbonn) hat sich als das perfekte Medium erwiesen für alle, die ausdrucksstarke Bilder lieben. Das Jazzfest Bonn postet Fotos und Videos von den Konzerttagen, stellt Künstler in kurzen Teasern vor und überrascht mit kleinen Gimmicks. „Musik entdecken“ Ein weiteres Mitglied unserer Medienarbeit ist die Video-Reihe „Musik entdecken“. Mit Künstlern wie Julia Hülsmann, Samy Deluxe, Thomas Quasthoff, Andreas Schaerer oder Lisa Wulff führten wir Interviews, in denen wir den Künstlern Reaktionen auf ernste, lustige oder allgemein musikalische Fragen entlocken. Zuletzt trafen wir z.B. Iiro Rantala, Simon Oslender, Richie Beirach und Christopher Dell und sprachen mit ihnen über ihre Musik, ihre Karrieren und ihr Verhältnis zu Beethoven. Die Antworten finden Sie hier: www.jazzfest-bonn.de/musikentdecken/ Playlist „Jazzfest Bonn 2022“ Jedes Jahr veröffentlichen wir auf Spotify eine Playlist mit ausgewählten Stücken der Künstler des aktuellen Festivaljahres. Genießen Sie zwei Stunden Jazzfest – zu Hause und unterwegs! Newsletter In unserem Newsletter informieren wir Sie per Mail über kurzfristige Angebote und Neuerungen zu den Veranstaltungen, gerade in der turbulenten letzten Zeit hat sich dieser Kommunikationsweg sehr bewährt! Abonnenten erhalten so die neuesten Infos zu allererst, auch verlosen wir hier exklusiv regelmäßig Tickets für unsere Konzerte. Anmeldung zum Newsletter unter: www.jazzfest-bonn.de/ newsletter/ Jazzfest B o n n d igi tal Ein Moment der Feiheit von: Vincent Peirani Das Vincent Peirani Trio ,Jokers’ spielt am 20. Mai im LVR-LandesMuseum. I have many different moments of freedom. One on them is when I wake up between 4 and 4:30 in the morning and I go downstairs in my “room” with my instruments, computer, microphones etc … and it’s so quiet that I feel I’m the only one on earth, and I am completely free to do what I want. I love this early morning mood, feeling. 7

RkJQdWJsaXNoZXIy MjQ2Nzg=