von Dominika Rogalska

Musik lieben, spontan sein und improvisieren ist nach John Scofield, das was man braucht, um Jazz zu spielen. Der Hauptinnovator der modernen Jazzgittare und dreifacher Grammy Preisträger, der auf eine 40-jährige Karriere zurückblicken kann, war am 7. Mai im Bonner Opernhaus zu Gast.

Hier geht es zum Radio-Interview, ausgestrahlt bei bonnFM.

zurück


Facebook
YouTube
Instagram
Mail