Kreatives „Metropolenflair“ von Jungjazzern aus Berlin und Köln.

Der Name ist Programm. Der gemeinsame Moment zählt. Die „Sketches“ entstehen auf dem Schnellweg, in nur 10 Minuten entwickeln die drei jungen Kreativen ihre einzelnen Werke. Was nicht fertig wurde, dient als Grundlage für das nächste Werk. So geben sie sich den Rahmen, um sich instinktiv auf das Wesentliche zu konzentrieren, um alle Redundanzen zu vermeiden. Das Ergebnis ist ein moderner, zeitgenössischer Sound, lustvoll präsentiert, mit Freude am Experiment und am Spiel.

Benjamin Schaefer – Flügel
Max Andrzejewski – Schlagzeug
Tobias Hoffmann  Gitarre

zurück


Facebook
YouTube
Instagram
Mail