Ein Minsarah (hebräisch für Prisma) bündelt das Licht zu einem vielfarbigen Spektrum.

Die Multinationalität der drei Virtuosen, die sich am renommierten Berklee College of Music in Boston kennen lernten, spiegelt sich auch in ihrer Musik wider. Weber, Denson und Ravitz schaffen mit der Vielfarbigkeit von Swing, Bepop, Bartock, Bach, Funk, Afrikanischem, Orientalischem, Chorälen, Repetitionen, Bitonalität und freiem Spiel einen völlig neuen, strahlenden Stil.

Kühle Eleganz ist ebenso zu finden wie majestätische Abstraktionen. Die drei Musiker spielen mit einer fast schon kindlichen Freude, mit der sie in die Sphären ihrer Stücke ein-, und mit unverbrauchten, neuen Lösungen wieder auftauchen.

Florian Weber – Klavier
Jeff Denson – Kontrabass
Ziv Ravitz – Schlagzeug

 

zurück


Facebook
YouTube
Instagram
Mail