Ein Sinn für Tiefe, Detailreichtum und musikalisches Miteinander zeichnet das Duo um die Trompeterin und Flügelhornistin Heidi Bayer und den Pianisten Sebastian Scobel aus. Bereits 2018 begannen sie, ihr Spiel in zahlreichen Probenphasen miteinander in Einklang zu bringen und gewannen kurz darauf den Folkwang Jazz Preis.

Seitdem verbinden sie einige weitere Konzerterfahrungen, welche im Sommer 2020 in einer Live-Aufnahme im Kammermusiksaal des Deutschlandfunks in Köln ihren Höhepunkt fanden. Das dort aufgenommene Material, bestehend ausschließlich aus Eigenkompositionen, die sich modernen Traditionen verhaftet wissen und dennoch viel Raum für freie Entwicklungen lassen, wird Anfang 2022 als erstes Album der beiden mit dem Titel Five Noire erscheinen.

Heidi Bayer – Trompete, Flügelhorn
Sebastian Scobel – Klavier

Karten für das Doppelkonzert:

30 €, red. 21 €

zzgl. VVK-Gebühren

« zurück


Facebook
YouTube
Instagram
Mail