Wir melden uns zurück aus der Sommerpause und es gibt sogleich brandheiße Neuigkeiten: Am Samstag, den 17. September um 20.30 Uhr haben wir in der Reihe „Jazzfest Bonn Extended“ mit Unterstützung unseres Sponsors Comma Soft ein ganz besonderes Doppelkonzert im Programm.

Eröffnet wird der Abend von Angelika Bachmann & Friends, drei Musikerinnen die derzeit im Ensemble Salut Salon spielen. Hochgradig virtuos, überraschend anders und überaus charmant bringt das Trio klassische Musik auf die Bühne.

Den zweiten Teil des Abends bestreitet eine Künstlerin, die bereits zweimal das Jazzfest Bonn Publikum begeisterte: Die Stimmakrobatin Kadri Voorand kommt zurück, diesmal wieder im Duo mit dem Bassisten Mihkel Mälgand, mit dem sie im vergangenen November das Publikum im Post Tower verzauberte. Die charismatische Sängerin aus Estland zeigte all ihre Qualitäten als ausdrucksstarke, energetische, phantasievolle und geschmeidige Sängerin wie als Songwriterin mit einem eigenen, originellen und humorvollen Stil. Ihr enormes Spektrum reicht von akustischem Folk-Pop über R&B und Elektro bis zu Vokaljazz und lautmalerischer Improvisation. Für alle, die für das fulminante Konzert 2021 keine Karten mehr ergattern konnten, ist dies nun die Gelegenheit, das Duo in dichter Atmosphäre erleben zu können.

Die Location ist klein und fein, das Auditorium im Kunstmuseum Bonn mit seiner herausragenden Architektur hat ein ganz besonderes Flair. Das Platzkontingent ist begrenzt, Karten zum Preis von 23 € (ermäßigt 16,10 €) sind im Vorverkauf erhältlich bei Bonnticket.

P.S.: Ein Ausschnitt des Konzerts im Post Tower mit Kadri Voorand und Mihkel Mälgand ist ab sofort auf YouTube zu sehen. Klicken Sie hier.

« zurück


Facebook
YouTube
Instagram
Mail