Tun was einem gefällt – das ist die Devise dieser jungen Band. Der Kölner Schlagzeuger Jo Beyer hat in dem nach ihm benannten Quartett ein paar seiner Lieblingsmusiker um sich geschart, gemeinsam präsentieren sie vertrackte, aber hitverdächtige Kompositionen. Mit seinen jungen Jahren steht er noch am Beginn seines Musiklebens – wir fragen ihn: Um als Jazzmusiker in der Szene zu bestehen, bedarf es Talent, Glück und …?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

« zurück


Facebook
YouTube
Instagram
Mail