(Haus der Geschichte| 5.5.2018)

Sie klingt wie die perfekte Mischung aus Billie Holiday, Björk und Amy Winehouse. Julia Biels Stimme ist berührend schön und doch so markant, verletzlich, rau. Mit ihren poetischen und gleichzeitig lyrischen Stücken gehört das Londoner Multitalent zu den Entdeckungen des Festivals. In ihrem aktuellen Programm wirft Biel einen melodischen, chorusgesteuerten Blick auf das zeitgenössische Leben und die Liebe.

Julia BielGesang, Klavier, Gitarre
Idris RahmanBass
Rob UpdegraffGitarre
Ayo Salawu Schlagzeug

 

zurück


Facebook
YouTube
Instagram
Mail