Jazzfest Bonn extended

Sonderkonzert am

Samstag, 15. September 2018

20:30 Uhr

Beethoven-Haus Bonn

 

Sirius Quartet feat. Richie Beirach

Fung Chern Hwei –Violine
Gregor Huebner – Violine
Ron Lawrence – Viola
Jeremy Harman – Cello
Richie Beirach – Klavier

 

Das weltweit renommierte Sirius Quartet begibt sich mit dem Pianisten Richie Beirach auf die Reise in eine neue Welt. Ein musikalischer Schmelztiegel auf höchstem Niveau.

Die Präzision der klassischen Musik mischt sich in diesem Ensemble mit der Energie des Jazz. Ursprünglich der New Yorker Avantgarde verschrieben, nimmt das Sirius Quartet Einflüsse aus verschiedensten Musikstilen zwischen Bach und Coltrane auf und verbindet sie in eigenen Kompositionen und Arrangements.

Die vier Musiker, Absolventen der Universitäten Yale, Juilliard und Manhattan School of Music, beherrschen nicht nur das klassische Repertoire, sie sind außerdem hervorragende Improvisatoren. Eben hier setzt die Zusammenarbeit mit Richie Beirach an, der in der klassischen Musik verwurzelt ist und zu den innovativsten Jazz-Pianisten unserer Zeit zählt. Gemeinsam suchen sie in diesem Konzert neue Wege zwischen Interpretation und Improvisation. Eine Mischung der Kulturen, Stile und Genres, präsentiert in einem der schönsten Kammermusiksäle Europas.

Facebook
YouTube
Instagram
Mail