(Beethoven-Haus| 30.5.2019)

Der Begriff „Cinematic Americana“ passt ganz hervorragend. In der Musik von Helge Lien und Knut Hem klingen die klirrende Kälte des norwegischen Hinterlandes und die glühende Freiheit der amerikanischen Highways, die stille Melancholie der Fjorde und die endlose Einsamkeit der Canyons. Als einer der weltweit führenden Spezialisten kitzelt Hem aus seiner Weißenborn alle Nuancen heraus, in Liens filigranem Klavierspiel finden sie einen erstklassigen Konterpart. Es mögen viele tausend Kilometer zwischen den Heimstätten der beiden Künstler liegen – Oslo und Paris, Texas. Doch zwischen die Interaktion dieser Musiker passt kein Blatt.

Helge Lien – Klavier
Knut Hem – Gitarre

Karten für das Doppelkonzert Helge Lien & Knut Hem und Jason Moran:
45 €, red. 32 €
zzgl. VVK-Gebühren


zurück


Facebook
YouTube
Instagram
Mail