Mitreißend und schillernd im eigenen Kosmos.

Der deutsche Jazzpianist Michael Wollny eröffnet gemeinsam mit der israelischen Cembalistin Tamar Halperin eine ganz eigene musikalische Welt. Als gäbe es noch eine Ebene hinter dem Gehörten, tauchen die Klänge des Cembalos und des Klaviers den Zuhörer in eine eigene Sphäre im Hier und Jetzt.

Michael Wollny Flügel
Tamar HalperinCembalo, Celesta

 

zurück


Facebook
YouTube
Instagram
Mail