Ebenso begeisternd wie sein Spiel ist sein kreativer Geist: Michael Wollny gehört zur Weltklasse des Jazz. Der 41-Jährige setzt sich so offen und versiert wie kaum ein anderer mit interdisziplinären und musikästhetischen Gedanken auseinander, er kennt sich mit Gustav Mahler genauso gut aus wie mit Thelonious Monk. In den vergangenen Jahren ist er immer wieder künstlerische Wagnisse eingegangen. Sein Trio gibt dem Pianisten die perfekte Kulisse für wilde Rasereien, elegische Träumereien und freie Exkursionen.

Michael Wollny – Klavier

Christian Weber – Bass

Eric Schaefer – Schlagzeug

 

Karten für das Doppelkonzert:

Kategorie A: 40 €, red. 28 €

Kategorie B: 34 €, red. 24 €

Kategorie C: 28 €, red. 19 €

zzgl. VVK-Gebühren

« zurück


Facebook
YouTube
Instagram
Mail