(Telekom-Forum| 31.5.2019)

Die Geburtsstunde der Monika Roscher Bigband schlug während eines Studienseminars an der Musikhochschule München. Eine Eigenkomposition für Bigband-Besetzung trug der 1984 geborenen Jazz-Gitarristin Monika Roscher so viel Lob ein, dass sie sich entschloss, diesen Weg weiter zu verfolgen. 2014 wurde die Band unter anderem mit einem Musikstipendium der Stadt München und dem Bayerischen Kunstförderpreis ausgezeichnet, das Magazin Downbeat listete sie in seiner jährlichen Kritikerbefragung als Rising Star. Nun ist Roschers Band, deren fester Kern nach wie vor aus Freunden und Mitstudenten besteht, erstmals beim Jazzfest Bonn zu erleben.

Monika Roscher – Gitarre, Gesang
Heiko Liszta, Julian Schunter, Jan Kiesewetter, Jasmin Gundermann
– Saxophone
Felix Blum, Angela Avetisyan, Vincent Eberle, John-Dennis Renken
– Trompeten
Baron Arnold, Lukas Bamesreiter, Christine Harris, Jakob Grimm
– Posaunen
Hannes Dieterle – El. Sounds
Victor Alkantara – Klavier
Ferdinand Roscher – Bass
Tom Friedrich – Schlagzeug

zurück


Facebook
YouTube
Instagram
Mail