Donnerstag, 3. Juni 2010, Bundeskunsthalle

Rebekka Bakken Unplugged

Persönliche Geschichten und norwegische Erzählungen verzauberten das Publikum. Rebekka Bakken erfüllte die Bühne mit Gesang und Gestik, auf Händen getragen von Jesper Nordenström am Flügel und von Sven Lindvall am Kontrabass. Die Atmosphäre im Forum der Bundeskunsthalle war erfüllt von der Innigkeit der drei Musiker, die Zuhörer berührt und betört von der Schönheit der Musik und auch der Sängerin. Rebekka Bakken - Gesang Jesp... mehr lesen »

Claus Fischers Debakel5

Eindrucksvoll bewies Claus Fischers Debakel5, was Jazz vermag: Mit wenigen Regeln einen neuen Kosmos zu schaffen. Basierend auf Fragmenten improvisierte die Formation zwischen Rock und Jazz, Electronic und Stimmexperimenten. Nicht zuletzt Daniela Panteleit beeindruckte mit gesungenen Shakespeare-Passagen, der kompakte Sound trug Niels Kleins Saxophon-Improvisationen und nahm den Hörer mit in einen (hin-)reißenden Klangkosmos. Das ... mehr lesen »

Anke Engelke

Nach der energetische Reise mit dem 5er-Debakel von Claus Fischer sorgte Überraschungsgast Anke Engelke dafür, dass sich das Publikum in zwei augenzwinkernden Zwischenepisoden geistig die Füße vertrat, bevor die Reise mit Rebekka Bakken weiter ging.... mehr lesen »

Freitag, 4. Juni 2010, Brotfabrik

Steffen Schorns Universe of Possibilities

Steffen Schorns Zusammensetzung mit äußerst tiefen aber auch hohen Blasinstrumenten, Cello und zwei Schlagwerken erzeugte einen einzigartigen Sound, der zuweilen sogar wie ein großes Jazzorchester klingen konnte. Vor allem aber entwickelte das Nonett der versammelten Ausnahmemusiker ein vieldimensionales Zusammenspiel besonderer Intensität, das die Zuhörer in der Brotfabrik zu später Stunde in seinen Bann zog. Claudio Puntin - Klarinette, B... mehr lesen »

Renaud Garcia-Fons Solo

Ein Bass eine ganze Welt. Staunend nahmen die Zuhörer wahr, welche Klänge Renaud Garcia-Fons mit ausgefeilten Bogen-, Zupf- und modernen elektronischen Techniken seinem Kontrabass entlocken konnte. Rhythmisch und zugleich melodiös improvisierte der Bassmagier mit sich selbst und entwarf seinen eigenen weltumspannenden Klangkosmos. Renaud Garcia-Fons - Kontrabass https://youtu.be/paY-I6musZs  ... mehr lesen »

Nils Wogram – Simon Nabatov Duo

Ein virtuoser Tanz, rhythmisch, kraftvoll und dennoch melodiös, beeindruckte das Publikum der Brotfabrik. Begeistert folgten die Hörer der zutiefst intelligenten, kurzweiligen und humorvollen Jazzmusik von Nils Wogram an der Posaune und Simon Nabatov am Flügel. Der Posaunist Nils Wogram und Pianist Simon Nabatov gelten beide auf ihrem Instrument als Ausnahmemusiker. Gemeinsam erschließen sich der in Deutschland lebende Russe und der ... mehr lesen »

Sonntag, 6. Juni 2010, Collegium Leoninum

Rita Marcotulli und Andy Sheppard

Das intensive, freud- und humorvolle Zusammenspiel von Rita Marcotulli am Fazioli-Flügel und Andy Sheppard mit seinem warmen Saxophonklang berührte. Die Übereinstimmung der beiden Musiker von unglaublicher Schönheit verursachte so manch leises Stöhnen und die ein- oder andere Träne im Publikum. Ein echtes „High End“ wunderbarer Jazzmusik. Rita Marcotulli - Flügel Andy Sheppard - Saxophon https://youtu.be/PXAyXtlg-H4... mehr lesen »

KOKOTOB

Man konnte den Klang förmlich sehen. Die Töne von Taiko Saitos Hölzern und Stäben verschmolz mit dem Flügelspiel von Niko Meinhold ebenso wie mit dem festlich erleuchteten Kirchenraum. Ein virtuoses Spiel, das die Zuhörer und den hohen Raum mit Leichtigkeit (er)füllte. Taiko Saito - Marimba, Vibraphon  Niko Meinhold - Flügel  Tobias Schirmer - Klarinette, Bassklarinette ... mehr lesen »
Facebook
YouTube
Instagram
Mail