Roger Cicero ist tot

 

 

Plötzlich und vollkommen unerwartet ist Roger Cicero gestorben. Wie die Agentur mitteilte, verstarb der ausgebildete Jazzsänger bereits am Donnerstag im Kreis seiner Familie. „Wir sind sehr traurig und fassungslos. Roger Cicero war ein liebenswerter Mensch und großartiger Musiker. Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Familie“, sagt der Leiter des Jazzfest Bonn, Peter Materna.

Roger Cicero hätte am 22. April mit seiner Band, The Roger Cicero Jazz Experience, beim Jazzfest Bonn auftreten sollen. Im Hinblick auf dieses Konzert bittet Peter Materna um Verständnis: „Wir bitten alle Konzertgäste, uns ein paar Tage Zeit zu geben. Sehr gerne würden wir diesen herausragenden Jazzmusiker in besonderer Weise ehren. In den kommenden Tagen wissen wir mehr“. Alle Konzertbesucher, die Tickets für das Konzert im Telekom Forum am 22. April gekauft haben, finden in den kommenden Tagen nähere Informationen auf der Homepage bzw. im Newsletter des Jazzfest Bonn.

 

 

Facebook
YouTube
Instagram
Mail