(Bundeskunsthalle| 12.5.2018)

Alexander Skrjabin (1872-1915) war ein russischer Pianist, Komponist und Visionär. Der Scriabin Code ist ein multimediales Liveperformance-Projekt, das mit einer klassischen Pianistin, einem Medienkünstler und einem modernen Jazz-Ensemble in einem Dialog die Musik Skrjabins entschlüsselt, weiterentwickelt und in etwas Neues verwandelt.

Martin AlbrechtKlarinetten, Electronics
Daniel PrandlKlavier
Katharina GrossBass
Dirik SchilgenSchlagzeug
Reinhard GellerVisuals

 

Dieses Konzert findet statt in Kooperation mit der Bundeskunsthalle.