Der Soundtrack für das Kopfkino des Publikums …

Sepiasonic schafft Sounds, die im Kopf Landschaften und Geschichten entstehen lassen. Dabei ist die Stimme den Instrumenten gleichgestellt, außergewöhnliche Soundeffekte sind fester Bestandteil des Klangspektrums.

Zum Jazzfest Bonn 2012 bringt Sepiasonic eine neue Formation mit neuen Klangerlebnissen mit.

Claudio Puntin – Klarinetten
Insa Rudolph – Gesang
Florian Weber – Flügel
Julius Heise – Vibraphon
Bernhard Meyer – Bass
Samuel Rohrer – Schlagzeug

zurück


Facebook
YouTube
Instagram
Mail