Stellenausschreibung

Dramaturgie/Konzertplanung, Medienarbeit und Produktionskoordination

Das Jazzfest Bonn ist ein international renommiertes Jazzfestival, welches einmal im Jahr im Mai weltweit führende Jazzmusiker*innen und den talentierten Nachwuchs der Szene nach Bonn bringt. In mehr als 10 Konzerten genießen Künstler*innen und Publikum den musikalischen Austausch in der besonderen Atmosphäre des Festivals am Rhein.

Das Festival wird ganzjährig unter der Leitung des Saxofonisten und Intendanten Peter Materna in einem kleinen schlagkräftigen Team vorbereitet. Für die Nachfolge einer Kollegin, die uns Mitte 2020 verlassen wird, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt Sie (w/m/d) als Allrounder*in mit den Schwerpunkten Dramaturgie/Konzertplanung, Medienarbeit und Produktionskoordination.

Weitere Aufgaben enthalten:

- Texte (aller Art)

- Konzeption und Betreuung Homepage

- Newsletterversand

- Konzeption und Redaktion Magazin (1 x jährlich)

- Video-Interviews, führen und schneiden

- Organisation und Durchführung von PKs

- Kontaktpflege Journalisten

- Artist Relation

Die Stelle ist unbefristet und soll in Teilzeit (Umfang 20 – 30 Wochenstunden) besetzt werden. Sie sollten über eine Ausbildung und einschlägige Erfahrungen im Kulturmanagement verfügen, verhandlungssicher in Deutsch und Englisch sein und sehr gute Kenntnisse in Office-Anwendungen haben. Selbstständiges, zuverlässiges Arbeiten und eine freundliche Kommunikation auch in hektischen Zeiten sind wichtige Voraussetzungen.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung bis zum 31. Januar 2020 ausschließlich elektronisch in einem zusammenhängenden Dokument mit den üblichen Unterlagen (mit Foto) unter Angabe des frühesten Einstiegstermins an: info@jazzfest-bonn.de, Jazzfest Bonn, c/o Deutsche Welle, Kurt-Schumacher-Str. 3, 53113 Bonn